KURSLEITER*IN 

ZHONGJI Lehrkraft 中级辅导员,普及指導員

1. Zeitaufwand: mind. + 120 LE

2. Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung

2.1. Ein gültige Lizenz als Chen Taijiquan Xiaojia Übungsleiter*in

2.2. Eine Mitgliedschaft in diesem Ausbildungsinstitut 

2.3. Praktische Erfahrung beim Unterrichten als Übungsleiter*in (min. 24 LE)

3. Lerninhalte und Prüfungsanforderungen:

3.1. Alle Lerninhalte aus der Ausbildung zum Übungsleiter*in mit angewachsener praktischer Ausführung (die Taijiquan-Entwicklung des Prüflings muss ersichtlich sein)

3.2. Fangsong/richtiges Lösen (erklären der Voraussetzungen für das Lösen).

3.3. Sizheng Taijiquan (Form/Taolu mit 20 Bewegungen); Eine gesteigerte Korrektheit bezüglich der Choreographie der Form und den darin enthaltenen Bewegungen und Positionen im Vergleich zu den Anforderungen an einen Übungsleiter*in muss erkennbar sein, dazu gehört auch der Fluss beim Laufen der Form, und eine gesteigerte Fähigkeit den Körper mit natürlicher Atmung zu lösen (Fangsong). Gesteigerte Fähigkeit der äußeren Spiralbewegung in den Armen korrekt auszuführen.

3.4. Sizheng Taijiquan Schwert (Form/Taolu mit 20 Bewegungen); Sicherheit bezüglich der Choreographie der Form und den darin enthaltenen Bewegungen und Positionen, ein korrekter Fluss beim Laufen der Form, beginnende Fähigkeit zum Lösen/Fangsong mit natürlicher Atmung, und die Fähigkeit bereits etwas Spiralbewegung in den Armen hinaus zur Schwertspitze auszuführen.

3.5. Xiaojia Yilu (erste traditionelle Form); Sicherheit bezüglich der Choreographie der Form (basishafte Ausführung) und den darin enthaltenen Bewegungen und Positionen, ein korrekter Fluss beim Laufen der Form.

3.6. 意Yi、気Qi、勁Jĭn; 放鬆Fangsong/Entspannung, es wird ein theoretisches Grundverständnisse bezüglich dieser Taijiquan Qualitäten erwartet.

3.7. Grundkenntnisse der schiebenden Hände (Peng, Lu, Ji und An)

3.8. Vertiefte Kenntnisse der Theorie und Geschichte des Taijiquan.
Die Namen der Positionen der Sizheng Taijiquan Form müssen bekannt sein (deutsch und chinesisch).
Die Namen der Positionen der Chen Xiaojia Yilu müssen bekannt sein (deutsch)

4. Prüfung:

4.1. Schriftliche Prüfung
Ein 45 minütiger Test mit 20 einfachen Fragen von denen mindestens 16 korrekt beantwortet werden müssen.

4.2. Praktische Prüfung

4.2.1. Die Sizheng Taijiquan Form vorführen (Schwerpunkt bei der Bewertung)

4.2.2. Chen Taijiquan Xiaojia Yilu vorführen (Bewertung auf Basislevel)

4.2.3. Peng, Lu, Ji und An mit Partner basishaft in der Praxis zeigen und erklären können.

4.2.4. Einfache mündliche Fragen während der praktischen Prüfung beantworten.

5. Zertifizierung, Lizensierung und Gebühren:
Siehe Ausbildungs-Ordnung

6. Qualifikation:
Selbstständiges Anleiten von Kursen z. B. an Volkshochschulen.