Chinesische Waffenkünste

Die Kurse und Workshops sind geeignet für Neueinsteiger und Fortgeschrittene. Bitte meldet Euch frühzeitig an, spätestens jedoch 14 Tage vor Kurs- oder Workshopbeginn.

Alle Termine sind bei der Ausbildung zur Chen Taijiquan Xiaojia Lehrkraft anrechenbar.

Kursort: Die Pagode
Albert-Maier-Str. 12
88045 Friedrichshafen

Infos & Anmeldung:
Annemarie Leippert
Taijiquan Unterricht Leippert
Tel. 07176 97535324
info@taijiquan-leippert.de
www.taijiquan-leippert.de

SÄBELFORM

Kursdauer: 10. Oktober bis 12. Dezember 2019
Dauer: 10 Termine
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Kursgebühr: Regulär 150,- €, für Mitglieder der Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e. V. reduzierte Kursgebühr 130,- €.

Der Säbel im Chen Taijiquan

Der Säbel (dao) ist die klassische Waffe des einfachen Soldaten. Ihre Handhabung erfordert Kraft, Agilität, Geschwindigkeit, Präzision, Ruhe und Gelassenheit.

Das Training eines Kämpfers im alten China ist für Menschen die in der heutigen Zeit leben ein hervorragendes und anspruchsvolles Training für Körper und Geist.

Unterrichtet werden zunächst der Ablauf der Form und die Grundlagen der Säbelführung.

Geeignet für Neueinsteiger und Fortgeschrittene. 

DER WANGBAO SPEER

Termine:
24.03.2019 10:00 - 11:00 Uhr
14.04.2019 10:00 - 11:00 Uhr
Folgetermine werden noch bekannt gegeben
Kursgebühr: 15,- € pro Termin

Es handelt sich um eine reine Speerkampftradition die auf Dong Bingqiang (1580-1679) zurückgeht.

Diese alte, fast ausgestorbene Waffentradition ist wegen ihrer Ursprünglichkeit und Intaktheit als Kostbarkeit anzusehen die zu bewahren uns ein Anliegen ist. Das Training des Speers ist sehr fordernd für Kondition und Kreislauf, und fördert in hohem Maße den Aufbau der Sehnenkraft und die innere Schule.

Mit Dietmar Stubenbaums Genehmigung können Anfänger bei mir die 16 Waffengänge erlernen.  

SCHWERTFORM

Kursdauer: 9. Januar bis 12. März 2020
Dauer: 10 Termine 
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Kursgebühr: Regulär 150,- €

Reduziert 130,- € für Mitglieder der Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e. V.

Die Kampfkunst Taijiquan beschränkt sich nicht auf den waffenlosen Kampf, sondern beinhaltet je nach Stil auch den Umgang mit verschiedenen klassischen Waffen (bing) der chinesischen Kampfkünste. Im Kleinen Rahmen des Chen-Taijiquan beschäftigen wir uns in erster Linie mit dem Schwert (jian), dem Säbel (dao) und der Hellebarde (chunqiu dadao).

Die Schwertform im Taijiquan der Familie Chen (Xiaojia Linie) besteht aus 48 Bildern/Positionen. 

Unterrichtet werden zunächst der Ablauf der Form und die Grundlagen. Als Anfänger übt man dabei wie man das Schwert richtig in der Hand hält, es korrekt führt und den Körper in jeder Bewegung richtig ausrichtet. Ein ununterbrochener, geschmeidiger, fließender und dennoch kraftvoller Bewegungsablauf mit korrekter Körperstruktur soll entstehen.

Das Schwert wird zu einem verlängerten Teil des Armes der mit dem Körper verbunden ist. Der Geist und das Yi (die Aufmerksamkeit) werden trainiert.

Geeignet für Neueinsteiger und Fortgeschrittene.