DER KLEINE RAHMEN DES CHEN TAIJIQUAN "XIAOJIA" & SIZHENG TAIJIQUAN

Diese Ausbildungsstätte gehört der "Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e. V." an, und damit den Weltverband der "International Society of Chen Taijiquan (ISCT)".

Die ISCT ist eine von den Meistern Chen Peishan und Chen Peiju (20. Generation der Chen Familie) im Jahr 2001 in Paris ins Leben gerufener Weltverband in dem ihr Familienstil Chen Taijiquan Xiaojia erlernt werden kann.

ISCT Festival 2018 in Japan
ISCT Festival 2018 in Japan

Die ISCT bildet eine internationale Gemeinschaft von Menschen, deren Anliegen es ist echtes und traditionelles Chen Taijiquan zu praktizieren, zu erforschen und zu fördern.

Chen Peishan und Chen Peiju (20. Generation der Chen-Familie) sind bestrebt, das von ihrem Vorfahren Chen Wangting Anfang des 16. Jahrhunderts entwickelte Taijiquan in ihrer Familienlinie, dem Xiaojia, für die Nachwelt traditionell und auf hohem Niveau zu erhalten.

Authentisches bzw. traditionelles Taijiquan ist eine komplexe, umfassende und anspruchsvolle Methode, sie umfasst und integriert drei Bereiche bzw. "Säulen".

1. Taijiquan stellt eine durch jahrhundertelange Erfahrung entwickelte und in der Praxis bestätigte Methode zur Gesundheitspflege dar.

2. Philosophie, Kunst und Selbstverwirklichung sind auf manigfältige Weise in Theorie und Praxis des Taijiquan eingewoben.

3. Die dritte "Säule" des authentischen Taijiquan bildet die Kampfkunst; d.h. Taijiquan als eine Methode Fertigkeiten auszubilden, um ernsthafte physische Auseinandersetzungen bestmöglich zu überstehen.

In den Familienlinien des Chen Clans in denen Taijiquan Xiaojia (der kleiner Rahmen) trainiert wird, wurde vergleichsweise erst sehr spät damit begonnen auch Nicht-Familienangehörige zu unterrichten. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass dadurch das Chen Taijiquan Xiaojia vollständig in seiner Ursprünglichkeit erhalten geblieben ist.

Die Gründer der ISCT, Chen Peishan und seine Schwester Chen Peiju, 20. Generation der Chen Familie, sind die derzeitigen Erben des "kleinen Rahmens" in ihrer Familienlinie. 

Chen Peishan (20. Generation des Chen Clans)
Zweiter Sohn von Chen Lixian

Chen Peiju (20. Generation Chen Clan)
Zweite Tochter von Chen Lixian 

Das Chen Taijiquan Xiaojia wird so wie es traditionell von den Mitgliedern der Familie Chen praktiziert wurde und wird vermittelt. Auf diesem Weg trägt die ISCT dazu bei, dass dieser kostbare Familienschatz für viele zukünftige Generationen erhalten bleibt, und die Taijiquan-Praktizierenden in vollem Umfang von den gesundheitsfördernden Eigenschaften des Taijiquan profitieren können.

Chen Peishan
Chen Peishan
Dietmar Stubenbaum
Dietmar Stubenbaum

UNTERRICHTET WERDEN

Chen Taijiquan Xiaojia

  • Weitere Infos auf der Webseite unseres deutschen Vereins der GCT...