Header Pagode Cherusker Camp blauWann: Donnerstag 30. Mai bis Sonntag 2. Juni 2019 

Wo: Turnhalle Herbram, Neuheerserstr. 3, 33165 Herbram-Lichtenau (NRW)

Trainingszeiten:
Do 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Fr 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Sa 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

So 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

 

 

Programm für Einsteiger:
Erlernen der Basisformen des Sizheng Taijiquan und der traditionellen Chen Taijiquan Yilu, je nach vorhandenen Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmer individuell mit Einzelkorrekturen. Dieses Level wird jichujia 基础架 genannt. Hier lernt man die einzelnen Bewegungsbilder der Form, den äußeren Rahmen, es werden die Grundlagen geschaffen.

Referentin:
Annemarie Leippert (Assistenz), Zweiter Vorstand der Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e. V. 

 

Programm für alle diejenigen die Formen bereits kennen:
Chan Si Jin, das Abhalpeln des Seindenfadens, eine Basisübung des Chen Taijiquan. Zhang Zuang (Stehen wie ein Baum), eine Trainingsform die in nahezu allen chinesischen Kampfkünsten trainiert wird. Festigung und Ausarbeitung der Grundlagen/Basisprinzipien und Bilder der beiden Formen Sizheng Taijiquan und Xiaojia Yilu.

Referent:
Dietmar Stubenbaum (Seminarleiter), Pionier des Chen Taijiquan und des Xingyiquan in Deutschland, Präsident der International Society of Chen Taijiquan (ISCT) und Erster Vorstand der Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e. V.

 

Qigong:
Der Trainingstag wird jeweils mit dem Erlernen des Yi Jin Jing begonnen und beendet.

Referent:
Hans-Elmar Schach (Assistenz), begann im Alter von 10 Jahren mit Judo. Später folgten Jiu Jitsu und Taekwondo. Seit 1989 hat er bei unterschiedlichen Meistern Qi Gong erlernt. 2013 beendete er seine Ausbildung zum Qi Gong-Lehrer im Daoyin Yangsheng Gong von Prof. Zhang Guangdei. Taijiquan begann er in Jahre 1994. Zunächst im Yang Stil, den er mit der Prüfung zum Leherer im Jahre 1999 abschloss. 1999 wechselte er dann zum Großen Rahmen „Dajia“ des Chen Stils. Seit 2012 trainiert er mit Begeisterung den Kleinen Rahmen „Xiaojia“ des Chen Taijiquans und baut in NRW für interessierte einen weiteren Standort der ISCT auf.

 

Sonntag:
Nach einem gemeinsamen Qigong- und Basisübungen kann das Erlernte der Vortage heute in einem freien Training gefestigt werden, das durch Einzelkorreturen der Referenten begleitet wird.

  

Bild 004Diese Schule steht in der Tradition Chen Xins (16. Generation des Chen Clans)
und seiner Brüder. Chen Xin verdankt die Welt den wichtigsten Klassiker des Taijjiquans, der seit letztem Jahr auch in deutscher Übersetzung erhältlich ist "Kommentare zu den Graphischen Erläuterungen zum Taijiquan des Chen-Clans".

Die Meister unserer Familienlinie sind Chen Peishan und seine Schwester Chen Peiju, die direkte Nachkommen von Chen Wangqian (9.Generaration des Chen Clans) sind, welcher der jüngere Bruder des derzeit als Chen Taijiquan Begründer angesehenen Chen Wangtings war.

 

Kursgebühren:
Regulärer Preis für das gesamte Camp 350,- €
Frühbucherrabatt: Bei verbindlicher Anmeldung bis zum 31.3.2019 reduziert sich der Preis für das gesamte Camp auf 320,- €

Einzelne Tage: Donnerstag, Freitag und Samstag je 105,- €, Sonntag 60,- €

 

Informationen & Anmeldung:
Hans-Elmar Schach, Neuenheerser Str. 10 a, 33165 Lichtenau, Tel. 0176-12606425, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Anmeldung per E-mail gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als gelesen und akzeptiert.

 

Abendprogramm:
Die Gestaltung der Abende überlassen wir Euch. Paderborn, Detmold, Teutoburger Wald mit all den vielen Sehenswürdigkeiten. Aber auch die Möglichkeit zum Plaudern und zum fachlichen Austausch sollen natürlich nicht zu kurz kommen.

Den Samstagabend möchten wir dann gerne mit Euch bei einem gemeinsam Abendessen verbringen. Wir freuen uns über Euer Interesse und Eure Teilnahme.

 

Damit wir besser planen können, bitten wir um Eure verbindliche Anmeldung für das Camp und das Abendessen bis spätestens zum 30. April 2019. Wer sich bis zum 31. März anmeldet profitiert zusätzlich vom Frühbucherrabatt (siehe unten).